Erfolgreich Wetten    |    Fussball Livestreams     |     Wett-Tipps     |     Wettbüros/Buchmacher     |     Wettbüros im Test    |     Livescores     |   William Hill Info

MyBet Wettbonus zum Online WettenBetvictor Bonus 100€ geschenkt

   
Süper Lig - die besten Wetten und der beste Bonus zur türkischen Süper Lig. Fenerbahce-Wetten und Galatasaray-Wetten mit Süper Lig Bonus.

Süper Lig Wettbonus

   1. MyBet Bonus - 100€ Bonus
   2. Betvictor Bonus - 100€ Bonus
   3. Bet365 - 100 EUR Bonus
   4. Sportingbet - 100 EUR Bonus
   5. Betsson - 150 EUR Bonus
   6. Bwin - 30 EUR Bonus
   7. Interwetten Bonus - 100€ Bonus
   8. Tipico - 100 EUR Bonus
 
Sportingbet Bonus 100€
Sportingbet Bonus 100€
 

Wetten / Tipps

  1. Bundesliga Wetten
  2. Bundesliga Wetten
  Championsleague Wetten
  Europa League Wetten
  DFB Pokal Wetten
  Premier League Wetten
  Serie A Wetten
  Süper Lig Wetten
   

Wett Infos

  Asian Handicap
  Sure Bets
  Over/Under Wette
  Live-Wette
  Free Bet
  Value Wetten
  Live-Videostream
  Der perfekte Wett-Tipp
  Systemwette
  Wett-Strategien
  Wettboersen
  So wettet man bei Betfair
  Wetten mit dem Handy (mobile)
  Projekt: Wett-Experte gegen Frau
  Bundesligazusammenfassung
  Supertoto
Turkcell Süper Lig
Süper Lig-Wetten mit Bonus
>> Aktuelle Wett-Tipps Süper Lig <<

Turkcell Süper Liga Wetten mit Bonus Süper Lig: Drei große Clubs aus einer Stadt und viel Herzblut

Die Süper Lig ist vor allem von der Dominanz der drei großen Vereine aus Istanbul geprägt: Fenerbahçe, Galatasaray und Beşiktaş gehören zu den mit Abstand erfolgreichsten Vereinen des Landes. Die Fans ihrer Vereine gehören zweifellos zu den leidenschaftlichsten der Welt.
 

Experten wie Joachim Löw, einst bei Fenerbahçe und Adanaspor unter Vertrag, vergleichen die Fußballbegeisterung in der Türkei sogar mit einer Religion – und so schlägt die Hingabe der Fans bisweilen auch in Fanatismus um.

Dass trotz fehlender regelmäßiger Erfolge in den europäischen Wettbewerben Weltstars wie Roberto Carlos, Nicolas Anelka und Guti in die Türkei wechselten, dürfte aber auch genau dieser besonderen Atmosphäre geschuldet sein. Und natürlich dem Geld, das vor allem beim Klassenkrösus Fenerbahçe locker sitzt: Der Verein zählt inzwischen zu den umsatzstärksten Clubs der Welt.

Sportingbet mit dem besten Online Bonus 150€ zum Wetten

Wer wird Meister in der Türkei? Hier eine Quoten-Übersicht der Turkcell Süper Lig:

Meister Wettquote Wettbüro
Fenerbahce 2.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Trabzonspor 2.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Besiktas 41.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Bursaspor 7.50 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Galatasaray 101.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Kayserispor 101.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Karabukspor 501.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Antalyaspor 351.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Istanbul BB 251.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Ankaragücü 501.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Eskisehirspor 501.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Gaziantepspor 251.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Manisaspor 501.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Genclerbirligi 751.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Bucaspor 1501.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Konyaspor 1501.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Sivaspor 1501.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
Kasimpasa 2501.00 Sportingbet Bonus - Gratis 150€ Bonus
(Stand: 04.02.2011)
   

Dabei fing alles sehr klein und regional beschränkt an: 1904 wurde der Fußball in der Türkei erstmals in einer Liga organisiert, damals aber zunächst beschränkt auf den Raum Istanbul. Andere Städte folgten dem Beispiel erst später und veranstalteten ihre eigenen Wettbewerbe. Ab 1937 traten Vereine aus Istanbul, Izmir und Ankara dann erstmals in einer überregionalen Liga gegeneinander an. Zwei Spielzeiten vor der Gründung der heutigen offiziellen Liga wurde der Landesmeister in einem Pokalwettbewerb ausgespielt – die beiden Titel, die Beşiktaş damals gewinnen konnte, wurden dem Club nachträglich als offizielle Meisterschaften zugerechnet.
Erst 1959 gründete der türkische Fußballverband dann schließlich die landesweite Liga, erster Meister des neuen Wettbewerbs wurde Fenerbahçe.

Betsson Bonus gratis

Fenerbahçe, Galatasaray und Beşiktaş dominieren die Liga

In der Folge machten Fenerbahçe, Beşiktaş und Galatasaray 17 Jahre lang den Titelgewinn unter sich aus, bis ein anderer Club an der Spitze der Süper Lig stand: 1976 feierte Trabzonspor seinen ersten Meistertitel und startete eine kleine Erfolgsserie mit sechs Meisterschaften in neun Jahren.
Erst 2010 konnten sich wieder jene freuen, die bei ihren Wett-Tipps auf einen Außenseiter gesetzt hatten: Bursaspor unterbrach die Istanbuler Dominanz überraschend und wurde Meister.

Überragender Spieler in den ersten Jahren der Liga war Metin Oktay. Mit Galatasaray feierte der Stürmer drei Meisterschaften und vier Pokalsiege, wurde zudem mit insgesamt 217 Ligatreffern sechsmal Torschützenkönig. Unter Gala-Fans unvergessen blieb vor allem sein Treffer gegen Erzrivale Fenerbahçe, bei dem Oktay mit einem fulminanten Schuss ein Loch ins Tornetz schoss. Zur einer Legende der Süper Lig wurde später auch Innenverteidiger Bülent Korkmaz, der in den 1980er-Jahren in die erste Mannschaft Galatasarays kam und in über 20 Jahren und 630 Ligapartien zum Rekordspieler der Süper Lig wurde. Insgesamt konnte Korkmaz beeindruckende 29 Titel gewinnen, wurde mit der Türkei WM-Dritter und zudem der erste Nationalspieler seines Landes mit über 100 Einsätzen.

An die erste Mannschaft herangeführt wurde Korkmaz übrigens unter Trainer Jupp Derwall, der 1984 nach Istanbul kam und gemeinsam mit Friedel Rausch, der schon 1980 bei Fenerbahçe angeheuert hatte, Vorreiter einer deutschen Trainertradition bei türkischen Clubs sein sollte. Auf die beiden folgten unter anderem Siggi Held, Reinhard Saftig, Werner Lorant, Michael Skibbe, Joachim Löw, Thomas Doll und Bernd Schuster. Zu den populärsten deutschen Trainern in der Türkei wurden neben Derwall Karl-Heinz Feldkamp und Christoph Daum. Von der einzigartigen Stimmung und Leidenschaft in der türkischen Liga angelockt, wagten seit den 90er-Jahren auch Trainer von Weltformat den Schritt in die Türkei – mit unterschiedlichem Erfolg: Während der brasilianische Weltmeister-Coach Carlos Alberto Parreira mit Fenerbahçe die Meisterschaft gewinnen konnte,
blieb Luis Aragonés, der Spanien zum Europameistertitel führte, ohne Titelgewinn in der Türkei.

Das Spiel der Spiele zwischen den Kontinenten: Galatasaray – Fenerbahçe

Zu einem Klassiker unter den Süper Lig-Wetten gehört seit jeher das „Interkontinentale Derby“ zwischen Fenerbahçe und Galatasaray. Beide Clubs kämpfen seit Jahren um den Titel Rekordmeister und damit auch um die sportliche Vorherrschaft in Istanbul. Die Partien zwischen den zwei Rivalen finden seit über einem Jahrhundert statt und versetzen die Stadt in einen Ausnahmezustand. Der geographische Hintergrund heizt das Duell zusätzlich an: Fener trägt seine Heimspiele auf der asiatischen Seite Istanbuls aus, Gala dagegen auf europäischem Boden. Wer auf diese Partie einen Wettbonus setzt, sollte auf alles gefasst sein: Ausschreitungen und Spielunterbrechungen sind bei der Partie keine Seltenheit.

National konnten beide Clubs bisher ähnlich viele Erfolge feiern, international gelang es Galatasaray jedoch, den Rivalen auszustechen. Nachdem die Mannschaft schon in der Saison 1988/89 bis ins Halbfinale des Europapokals der Landesmeister vordringen konnte, gelang im Jahr 2000 dann der Coup: Die Rot-Gelben holten unter Trainer Fatih Terim den UEFA-Pokal an den Bosporus. Im Finale schlugen die Türken entgegen den Wett-Tipps aller Experten das favorisierte Arsenal im Elfmeterschießen – obwohl Galatasaray nach einer roten Karte für ihren Starspielmacher Gheorghe Hagi den Großteil der Verlängerung über mit zehn Mann auskommen musste.

Damals beim ersten europäischen Titel eines türkischen Vereins mit dabei: Einer der größten und
erfolgreichsten türkischen Spieler überhaupt: Hakan Şükür. Der Stürmer holte mit Galatasaray insgesamt acht Meisterschaften, wurde zudem dreimal Torschützenkönig der Süper Lig. Nach dem Erfolg im UEFA-Pokal versuchte er sein Glück im Ausland, kehrte nach drei wenig erfolgreichen Jahren aber zurück nach Istanbul.

Der dritte Istanbuler Club, der bei Süper Lig-Wetten stets zu den Mitfavoriten auf den Titel zählt, ist
zugleich der älteste Sportclub der Türkei: Beşiktaş. Das Inönü Stadion, in dem die „Schwarzen Adler“ ihre Heimspiele austragen, gehört zu den lautesten Stadien überhaupt und gilt dank seiner Lage direkt am Bosporus zugleich als eines der schönsten der Welt. Der mehrfache Meister und Pokalsieger ist die bislang einzige Mannschaft, die die Süper Lig ohne Niederlage gewinnen konnte, steht auf europäischer Ebene aber im Schatten der beiden Stadtrivalen. Die Duelle mit Galatasaray und Fenerbahçe erreichen zwar nicht die Brisanz des Interkontinentalen Derbys, sind aber trotzdem heiß umkämpft und in jedem Jahr allemal eine Sportwette mit Wettbonus wert.

 

Wett-Archiv Saison 2010/11

Wetten 11. Spieltag Wetten 12. Spieltag Wetten 13. Spieltag Wetten 14. Spieltag Wetten 15. Spieltag
Wetten-Tipps 16. Spieltag Wett-Tipps 19. Spieltag Wett-Tipps 20. Spieltag Wett-Tipps 21. Spieltag Wett-Tipps 22. Spieltag
Wett-Tipps 23. Spieltag Wett-Tipps 24. Spieltag Wett-Tipps 25. Spieltag Wett-Tipps 26. Spieltag Wett-Tipps 27. Spieltag
Wett-Tipps 28. Spieltag Wett-Tipps 29. Spieltag Wett-Tipps 31. Spieltag Wett-Tipps 32. Spieltag Wett-Tipps 33. Spieltag
Wett-Tipps 34. Spieltag        

 

Die besten und exklusivsten Süper Lig Wettonus-Angebote finden Sie hier:

Bwin 30€ Bonus
Betsson 150€ Bonus
Bet365 100€ Bonus
Sportingbet 100€ Bonus
Expekt 50€
Bet-at-Home 22€ Bonus
Tipico 100€ Bonus
Interwetten 150€ Bonus

 

 

 

 

 

 


Haftungsausschluss
(c) 2011 - Alle Rechte vorbehalten