Erfolgreich Wetten   |     Aktuelle Livestreams     |     Wett-Tipps     |     Wettbüros/Buchmacher     |     Wettbüros im Test    |     Livescores     | 

Interwetten BonusBetvictor Bonus 100€ geschenkt

   
Die besten Wetten und der besten Bonus zur Premier League. Wer wird Meister in England? Premier League Bonus & Wett-Tipps

Premier League Wettbonus

   1. Betvictor Bonus - 100€ Bonus
   2. MyBet Bonus - 100€ Bonus
   3. Bet365 - 100 EUR Bonus
   4. Tipico - 100 EUR Bonus
   5. Betsson - 150€ Bonus
   6. Bwin - 50 EUR Bonus
   7. Interwetten Bonus - 100€ Bonus
   8. Sportingbet - 100 EUR Bonus
 
Sportingbet Bonus 100€
Sportingbet Bonus 100€
 

Wetten / Tipps

  1. Bundesliga Wetten
  2. Bundesliga Wetten
  Championsleague Wetten
  Premier League Wetten
  Serie A Wetten
  Süper Lig Wetten
  DFB Pokal Wetten

Wett Infos

  Asian Handicap
  Sure Bets
  Over/Under Wette
  Live-Wette
  Free Bet
  Value Wetten
  Live-Videostream
  Der perfekte Wett-Tipp
  Systemwette
  Wett-Strategien
  Wettboersen
  So wettet man bei Betfair
  Wetten mit dem Handy (mobile)
  Projekt: Wett-Experte gegen Frau
  Bundesligazusammenfassung
  Supertoto
  Wettquoten Bundesliga-Meister

Premier League 2010/11
Premier League-Wetten mit Bonus
Aktuelle Premier League Wett-Tipps

Sechs Titelkandidaten der Premier League im Check

Die englische Premier League verspricht auch in diesem Jahr wieder jede Menge Spannung. Nach dem letztjährigen Zweikampf zwischen Chelsea und Manchester United rechnen sich diesmal auch Arsenal, Liverpool und Manchester City Chancen auf den Titel aus.

MyBet Wettbonus zum Online Wetten

Wer wird Meister in England? Hier eine Meister-Wetten Übersicht der Premier League:

Meister Wettquote Wettbüro
Chelsea 3.75 Bet365 Bonus Gratis 100€
Manchester Utd 2.62 Bet365 Bonus Gratis 100€
FC Arsenal 11.00 Bet365 Bonus Gratis 100€
Manchester City 5.00 Bet365 Bonus Gratis 100€
FC Liverpool 11.00 Bet365 Bonus Gratis 100€
Tottenham 51.00 Bet365 Bonus Gratis 100€
FC Everton 501.00 Bet365 Bonus Gratis 100€
(Stand: August 2011)
   

Der Weg zur Meisterschaft führt in diesem Jahr aber zweifelsfrei über den FC Chelsea. Experten schätzen den professionellen, Mourinho-ähnlichen Stil des neuen Coaches André Villas-Boas.

Betsson Bonus gratis

Neben dem Titel in der Liga bleibt das erklärte Ziel die Trophäe in der Königsklasse. Helfen soll dabei u.a. das neue Stürmertalent vom RSC Anderlecht, Romelu Lukaku. Der Belgier wechselte für kolportierte 22 Millionen Euro nach London ist der designierte Drogba-Ersatz. Wer einen Wett - Bonus auf die Blues als Meister setzt, kann nicht viel falsch machen und sollte zumindest bis zum Schluss der Saison mit Chelsea mitfiebern können.

Chelseas härteste Konkurrenz: Manchester United und der FC Arsenal

Bei Manchester United ist das Selbstvertrauen nach dem Titelgewinn groß. Mit den Neuverpflichtungen von Ashley Young, Danuel de Gea und Phil Jones sollte United mehr Alternativen im Kader haben, wobei Torhüter de Gea erst zeigen muss, dass er ein gleichwertiger van der Sar-Ersatz ist. Fraglich auch, wie Stürmer Dimitar Berbatov auf eine etwaige Rolle auf der Ersatzbank bzw Tribüne reagieren wird. Spielen die Red Devils aber am Limit, werden es die Konkurrenten um die Meisterschaft sehr schwer haben.

Gleiches gilt für den FC Arsenal. Wichtigste Nachricht für die Gunners in diesem Sommer: Cesc Fabregas bleibt dem Verein ein weiteres Jahr erhalten. Der vom FC Barcelona heftig umworbene Spanier ist Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld und soll bei einem neuen Anlauf, endlich wieder den Titel zu holen, helfen. Ein Tipp auf Arsenal lohnt sich aber nur dann, wenn sich die jungen Spieler tatsächlich so entwickeln, wie es sich Trainerfuchs Arsene Wenger erhofft. Nicht nur Experten erwarten den endgültigen Durchbruch von Linksverteidiger Kieran Gibbs (20) und Mittelfeldmann Jack Wilshere (18).

Nachdem ältere Spieler wie William Gallas und Mickael Silvestre schon letzte Saison gehen mussten und diesen Sommer Clichy von Manchester City abgeworben wurde, setzt Wenger aber nicht allein auf die Jugend. Mit Gervinho von Lille kommt ein Spieler, der zu den positiven Überraschungen der Saison werden könnte und das Offensivspiel der Gunners beleben wird. Wenn der FC Arsenal oben angreifen will, muss er sich weiter steigern und vor allem besser in den Schlüsselspielen gegen direkte Konkurrenten abschneiden.

Die Außenseiter: Tradition, Millionen und ein Überraschungsteam

Beim FC Liverpool hofft man dagegen auf einen weiteren Schritt nach vorne. Am Transfermarkt war man etwas überraschend äußerst aktiv und gab knapp 50 Millionen Euro für 3 neue Spieler aus. Um 18 Mio Euro wechselte Jordan Henderson von Sunderland nach Liverpool. Steward Downing von Aston Villa kostete gar fast 23 Mio Euro. Für den schottischen Mittelfeldspieler Charlie Adam legte man auch noch knapp 8,5 Millionen Euro auf den Tisch. Den brasilianischen Torhüter vom AS Roma, Doni, konnte man hingegen ablösefrei nach Liverpool lotsen. Wenn alle Stars, allen voran Gerrard, verletzungsfrei bleiben und es Trainer Daglish gelingt, die Mannschaft zu einer verschworrenen Einheit zu formen, kann Liverpool sicher um einen Champions League-Platz mitspielen - für den Titel wird es hingegen (noch) nicht reichen.

Auch bei Manchester City wartet man ungeduldig auf Erfolge. Nach der Übernahme durch eine Scheichfamilie pumpten die neuen Besitzer bereits gut 300 Millionen Euro in den Verein. Zur neuen Spielzeit wurde noch einmal kräftig eingekauft. Mit Yaya Touré und David Silva soll insbesondere das Mittelfeld verstärkt werden. Kostenpunkt: 50 Mio. Euro. Auf dem Papier gehören die Citizens damit zu den Meisterschaftsfavoriten. Aber das war Anfang der letzten Saison genauso. Das Team wirkt häufig eher wie eine zusammengewürfelte Elf eigensinniger Weltstars und viel zu selten wie eine eingeschworene Mannschaft. Die Clubbesitzer sorgen mit überzogenen Erwartungen und schnellen Trainerentlassungen für weitere Unruhe. Die Qualität der Einzelspieler ist unbestritten, der Titel ist damit allemal möglich. Dennoch sind Wetten auf Manchester City gewagt, fehlt es doch an der klaren Linie, die der Stadtrivale United verfolgt.

Außenseiterchancen rechnen sich die Tottenham Hotspurs aus. Die rasante Entwicklung der Spurs dürfte selbst Experten überraschen. Harry Redknapp übernahm die Mannschaft, als sie auf dem letzten Tabellenplatz lag, und führte sie in nicht einmal zwei Jahren auf den den vierten Rang. Damit hat Tottenham nun die Chance, sich zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte für die Champions League zu qualifizieren. Trotz der beeindruckenden Saison wurde bislang kein Spieler von größeren Clubs abgeworben, sodass Redknapp in der kommenden Saison auf seine eingespielte Mannschaft zurückgreifen kann. Das Mittelfeld ist mit dem hochtalentierten brasilianischen Neuzugang Sandro und dem Rückkehrer Giovani dos Santos noch tiefer besetzt. Die große Unbekannte: Wie geht die Mannschaft mit der Doppelbelastung von Liga und Europapokal um? Einen Tipp auf das Abschneiden der Spurs abzugeben, fällt deshalb schwer. Die Buchmacher sehen Tottenham nicht in den Top 5 der Liga, dementsprechend ordentliche Quoten sind für Wetten auf den Außenseiter drin. Einen Bonus ist das allemal wert.

Aufgestiegen heuer mit Swansea auch erstmals ein Verein aus Wales. Weitere Aufsteiger sind Norwich City und die Queens Park Rangers.

 

Die besten und exklusivsten Bundesliga Bonus Wett-Angebote finden Sie hier:

Bwin 30€ Bonus
Betsson 150€ Bonus
Bet365 100€ Bonus
Sportingbet 100€ Bonus
Expekt 50€
Bet-at-Home 100€ Bonus
Tipico 100€ Bonus
Interwetten 100€ Bonus


Der Spieltag der Premier League im Überblick:


Mehr zum Thema Premier League finden Sie hier > Premier League Wetten
 

 

 

 

 

 


Haftungsausschluss
(c) 2011 - Alle Rechte vorbehalten